Jetzt anrufen

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über unser Angebot erfahren möchten und eine persönliche Beratung wünschen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Nicht erreicht?

Wenn Sie uns mal telefonisch nicht erreichen sollten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Unverbindliche Kontaktanfrage

Wertvolle Tipps, wie Sie im Flugzeug besser schlafen können

Im Flugzeug zu schlafen ist nicht jedermanns Sache. Nachfolgend finden Sie einige nützliche Tipps, die Ihnen das Schlafen an Bord eines Flugzeugs erleichtern:

Reise-Schlafkissen

Investieren Sie in ein bequemes Reise-Schlafkissen bzw. Nackenkissen. Das Kissen unterstützt Sie dabei, eine bequemere Schlafhaltung einnehmen und halten zu können und vermeidet zur selben Zeit, dass Sie mit einen steifen Nacken aufwachen.

Komfortable Kleidung

Tragen Sie komfortable Kleidung. Wenn Sie sich in Ihrer Kleidung wohlfühlen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie im Flieger einschlafen können, deutlich grösser.

Das Flugpersonal informieren

Informieren Sie das Flugpersonal, dass Sie schlafen möchten, damit Sie während des Servierens von Getränken und Snacks nicht gestört werden. Einige Fluggesellschaften bieten inzwischen spezielle Aufkleber oder dergleichen an, die den einzelnen Fluggästen als “Hinweisschild” dienen, und dem Flugpersonal signalisieren, ob der jeweilige Fluggast zum Essen geweckt werden möchte oder lieber schläft.

Den Sitzgurt richtig anlegen

Wenn Sie während dem Flug schlafen möchten, sollten Sie Ihren Sitzgurt für das Flugpersonal gut sichtbar verschliessen, damit die Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter beim Überprüfen, ob die Sitzgurte angelegt sind, sofort Bescheid wissen, und Sie nicht unnötig geweckt werden, wenn das Sitzgurtsignal aufleuchtet. Zudem sind Sie dann so oder so sicher angeschnallt, für den Fall, dass unerwartete Turbulenzen auftreten sollten.

Fensterplatz buchen Buchen Sie einen Fensterplatz.

Beim Fenster können Sie sich an die Aussenwand anlehnen und auf Wunsch den Rolladen schliessen. So können Sie auch bei einem Tagflug für eine Verdunkelung sorgen uns besser schlafen.

Schlafkit

Fragen Sie das Flugpersonal, ob Sie ein Schlafkit mit “Augenklappe” und Ohrstöpsel für Sie haben, oder kaufen Sie diese Schlafutensilien vor Ihrem Flug in einer Apotheke.

Schlafmittel

Wenn Sie ein Schlafmittel einnehmen möchen, dann lassen Sie sich vorab gut von Ihrem Arzt beraten. Achten Sie darauf, dass das Schlafmittel nicht zu stark ist, damit Sie im Falle eines Notfalls leicht aufzuwecken sind.

Business oder First Class buchen

Wenn Sie es sich leisten können, buchen Sie sich einen Sitzplatz in der Business oder First Class. Die Sitze lassen sich bei den meisten Fluggesellschaften komplett in ein Flachbett verwandeln. Bei einigen Fluggesellschaften, wie z. B. Emirates, Etihad Airways oder Singapore Airlines, können Sie in der First Class sogar in einer eigenen Schlafkabine schlafen.

Stellen Sie Ihren Sitz nach dem Abheben des Flugzeugs, und wenn das Signal des Sitzgurtes erloschen ist, zurück. Machen Sie es sich bequem und schliessen Sie Ihre Augen. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Schlaf und einen guten Flug!

Möchten Sie gerne weitere Flugangst Tipps erhalten?

Weitere Flugangst Tipps